Die neue Saison wirft ihre Schatten vorraus

Nachwuchskicker und Nachwuschstrainer gesucht. Zur neuen Saison möchte der SV Ems Jemgum gerne eine neue G-Jugend Fußball Mannschaft gründen. Dafür suchen wir interessierte Kids und interessierte Trainer oder Betreuer! Falls wir euer Interesse geweckt haben,  meldet euch gerne bei uns. Wir freuen uns auf euch!  Niclas Nagel (Jugendobmann) Tel. 0176/61915726

6                                                                         Tel.: 0173/2301605

Tag des Ehrenamtes beim SV Ems Jemgum

Der SV EMS Jemgum hat am Samstag wieder den Einsatz freiwilliger Helfer mit einem Tag des Ehrenamtes gewürdigt. Seit 2008 werden im Rahmen der Veranstaltung auch langjährige Mitglieder geehrt.
Erstmalig eröffnete Carsten Voß die Veranstaltung. War die Anzahl der ehrenamtlich tätigen in den letzten Jahren zurückgegangen, so konnte er einen leichten Anstieg der unermüdlichen Helfer feststellen. Er bedankte sich bei den Menschen, die ohne Entgelt und aus persönlicher Überzeugung, sich für andere engagieren. Dieses wird leider sehr häufig von Entscheidungsträgern, als auch von der Gesellschaft selbst, übersehen.
Insgesamt konnten 43 Personen an diesem Abend begrüßt werden. Der Verein bedankte sich mit einem Buffet und einem geselligem Umtrunk für die geleistete Arbeit, die so sichtbar gemacht und gewürdigt worden ist.
Neben diesem Dankeschön, konnte Voß auch erstmalig in seiner Funktion Ehrungen langjähriger Mitglieder durchführen. So wurden für 25jährige Mitgliedschaft im Verein die Sportkameraden Jan Hilberts, Paul Hofmann, Björn Nanninga, Hinderk Oltrop, Renate Oltrop, Theodor Rösing, Sven Wißmann, Andre Bruns, Monika Kramer, Sigrid Hofmann und Wiebke Bugiel geehrt werden. Auf 40jähirge Zugehörigkeit können zurückblicken Karl-Heinz Abitz, Holger Groenewold, Manfred Janssen, Wolfgang Philipps, Hans-Günter de Vries,  Wilma Abitz und Johanne Bronn. Friedrich Meyer und Helmut Pilney blicken bereits auf 50 Jahre im SV EMS zurück. Hans Karper ist bereits seit 60 Jahren im Verein. Letzter in Reihen der Ehrungen war dann Ewald Heikens, der immerhin schon 65 Jahre dem Verein die Treue hält.
Carsten Voß bedankte sich bei allen Helfern und Ehrengästen für ihr kommen und hegte die Hoffnung, dass auch im nächsten Jahr eine Steigerung der ehrenamtlich Tätigen zu verzeichnen ist. Denn ohne das Ehrenamt wird kein Verein funktionieren.

geehrte

von links: Ewald Heikens, Joachim Bugiel, Helmut Pilney, Manfred Janssen,  Björn Nanninga, Sven Wißmann, Carsten Voß, Karl-Heinz und Wilma Abitz

Bau des Verkaufstandes

(Auszug aus einer Präsentationszeitschrift des Niedersächsischen Fußball Verbandes)

Im Jahr 2001 war unser Vereinsheim erbaut worden. Damals wurde an vieles gedacht. Es gab Umkleidekabinen, eine Schiedsrichterkabine, Toiletten, auch Behindertengerecht, einen Jugend- und Clubraum, einen Sanitätsraum, aber keinen geeigneten Platz für den möglichen Verkauf von Getränken und Speisen.
Alles Bisherige waren ausrangierte Verkaufswagen und ein umgestalteter Sanitätsraum. Die Kassenlage sah es aber nicht vor, dass geeignete, meist teure Anlagen gekauft werden konnten.
So musste Ausschau nach etwas günstigerem gehalten werden. Bernhard Lübbers, der auf der Meyer-Werft in Papenburg arbeitet, konnte einen ausrangierten Büro-Container, der schon in die Jahre gekommen war, für uns vermitteln. Dieser wurde von der Werft für sehr wenig Geld an uns verkauft.

alt


Nun wurde ein LKW organisiert und der Container konnte von Papenburg nach Jemgum gebracht werden. Auch hier halfen uns gute Kontakte zur Firma Yzer Montage GmbH, die uns ihren LKW zur Verfügung stellten. Der Container wurde zum Firmengeländer des Möbelhauses Groenewold nach Jemgum verbracht, wo er nun zum Verkaufsraum umgestaltet werden sollte. Unter der fachkundigen Anleitung des Firmeninhabers Gerhard Groenewold wurde der Container umgestaltet. Hier halfen uns auch die Tischlerkenntnisse von Ewald Heikens. (damals Vorstandsmitglied)
Der Container wurde entkernt und neu gestaltet. Fenster wurden eingebaut, damit ein Verkauf stattfinden kann, die Eingangstür wurde neu eingesetzt, eine neue Fassade wurde angebracht. Ein befreundeter Elektriker verlegte neue Stromkabel, die für den sicheren Gebrauch der Elektrik sorgen.

rohbau


Nachdem ein neuer Fußboden eingezogen war und die Seitenwände neu angebracht waren, konnte die Innenausstattung des Raumes erfolgen. Hier half uns das Möbelhaus Groenewold weiter, die noch einige Möbelstücke, die nicht mehr verkäuflich waren, überließ. Von innen war der neue Verkaufscontainer nunmehr umgestaltet. Es wurden eine Fritteuse, sowie ein Gas-Grill neu angeschafft, damit die Speisen fachgereicht zubereitet werden konnten. Für den Bereich des Getränkeverkaufs wurde ein vorhandener Kühlschrank eingesetzt. Äußerlich wurden die seitlichen Ständer des Containers weiß gestrichen. An die übrige Fassade wurden neue Fassandenbleche angeschraubt. Natürlich außen alles in den Vereinsfarben rot und weiß.
Während der Umbauphase wurde natürlich über den Standort und bereits über einen weiteren Ausbau des Projektes am Sportplatz diskutiert. Ergebnis des Ganzen -> Ein Dach wurde über den Container gezogen werden. Dafür wurden entsprechende Hölzer bestellt. Der Container wurde dann aus der Sportanlage abgestellt und ein Dach wurde aufgezogen.

Hervorzuhaben ist, dass die diese Aktion nur durch das großzügige, finanzielle Entgegenommer der Firmen Anti-Schall und des Möbelhauses Groenewold durchgeführt werden konnte. Vielen Dank an allen Beteiligten !!!

fertig

Sporttage 2018

Wir bedanken uns noch einmal bei allen Helfern, ohne die es nicht möglich gewesen wäre, bei allen Sportlern, die trotz Gluthitze ihr Bestes gegeben haben und natürlich bei allen Besuchern, die sich zahlreich auf dem Sportplatz eingefunden haben.
Uns hat es sehr viel Spaß gemacht und denken, dass es ein guter erster Schritt in die richtige Richtung ist, die Sportwoche in Jemgum wieder zu etablieren.
Wir freuen uns nun schon aufs nächste Jahr.
Dann allerdings zu einem anderen Zeitpunkt, denn wir haben uns für 2019 auf Ende Mai festgelegt

Sommerfest des SV Ems Jemgum 2018

Am vergangenen Samstag fand auf unserer Sportanlage das erste Sommerfest statt. Bei größtenteils herbstlichen aber trockenen Wetter konnten unsere kleinsten Gäste so einiges bei uns erleben. So konnten die Kinder bei einem großen Parcours ihre Geschicklichkeit zeigen. Die  Hüpfburg, der Space-Trainer und Bungee-Run sorgten ebenfalls für viele strahlende Kindergesichter. Beim Schminken konnte man sich für das abendliche Public-Viewing die schwarz-rot-goldenen Farben ins Gesicht malen lassen. Unser Space-Trainer wurde nicht nur von den Kindern gut angenommen. Auch unser Bürgermeister Hans-Peter-Heikens, der als Ehrengast eingeladen war, hatte Spaß an der Schwerelosigkeit. Aber auch alle anderen Erwachsenen kamen auf ihre Kosten: Kaffee und Kuchen, ein Tippspiel und die Übertragung des Deutschland-Spiels sorgen für gute Stimmung auf unserer gut gefüllten Sportanlage. Bürgermeister Heikens und 1. Vorsitzender Carsten Voß ehrten noch die Spieler unserer Damen-Mannschaft, die dieses Jahr den Aufstieg in die Bezirksliga geschafft haben.  Außerdem wurden 4 Spieler der ersten Herren verabschiedet.   Die Gewinner von unserem Tippspiel sollen sich gerne bei uns melden (2:1 für Deutschland)
Der Gewinner des mytoys-Gutschein wird von uns benachrichtigt. Wir vom Vorstand bedanken uns ganz besonders bei allen ehrenamtlichen Helfern, die dieses Fest ermöglicht haben.  Ein rundum positives Fest, was Vorfreude auf das nächste Jahr macht!


Termine

Samstag 25. Mai 2019
08:00 - 23:59 Uhr
Sportwoche SV EMS

FB FindUsOnFacebook-144

Unser Wetter

WetterOnline
Das Wetter für
Jemgum
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok