Bau des Verkaufstandes

(Auszug aus einer Präsentationszeitschrift des Niedersächsischen Fußball Verbandes)

Im Jahr 2001 war unser Vereinsheim erbaut worden. Damals wurde an vieles gedacht. Es gab Umkleidekabinen, eine Schiedsrichterkabine, Toiletten, auch Behindertengerecht, einen Jugend- und Clubraum, einen Sanitätsraum, aber keinen geeigneten Platz für den möglichen Verkauf von Getränken und Speisen.
Alles Bisherige waren ausrangierte Verkaufswagen und ein umgestalteter Sanitätsraum. Die Kassenlage sah es aber nicht vor, dass geeignete, meist teure Anlagen gekauft werden konnten.
So musste Ausschau nach etwas günstigerem gehalten werden. Bernhard Lübbers, der auf der Meyer-Werft in Papenburg arbeitet, konnte einen ausrangierten Büro-Container, der schon in die Jahre gekommen war, für uns vermitteln. Dieser wurde von der Werft für sehr wenig Geld an uns verkauft.

alt


Nun wurde ein LKW organisiert und der Container konnte von Papenburg nach Jemgum gebracht werden. Auch hier halfen uns gute Kontakte zur Firma Yzer Montage GmbH, die uns ihren LKW zur Verfügung stellten. Der Container wurde zum Firmengeländer des Möbelhauses Groenewold nach Jemgum verbracht, wo er nun zum Verkaufsraum umgestaltet werden sollte. Unter der fachkundigen Anleitung des Firmeninhabers Gerhard Groenewold wurde der Container umgestaltet. Hier halfen uns auch die Tischlerkenntnisse von Ewald Heikens. (damals Vorstandsmitglied)
Der Container wurde entkernt und neu gestaltet. Fenster wurden eingebaut, damit ein Verkauf stattfinden kann, die Eingangstür wurde neu eingesetzt, eine neue Fassade wurde angebracht. Ein befreundeter Elektriker verlegte neue Stromkabel, die für den sicheren Gebrauch der Elektrik sorgen.

rohbau


Nachdem ein neuer Fußboden eingezogen war und die Seitenwände neu angebracht waren, konnte die Innenausstattung des Raumes erfolgen. Hier half uns das Möbelhaus Groenewold weiter, die noch einige Möbelstücke, die nicht mehr verkäuflich waren, überließ. Von innen war der neue Verkaufscontainer nunmehr umgestaltet. Es wurden eine Fritteuse, sowie ein Gas-Grill neu angeschafft, damit die Speisen fachgereicht zubereitet werden konnten. Für den Bereich des Getränkeverkaufs wurde ein vorhandener Kühlschrank eingesetzt. Äußerlich wurden die seitlichen Ständer des Containers weiß gestrichen. An die übrige Fassade wurden neue Fassandenbleche angeschraubt. Natürlich außen alles in den Vereinsfarben rot und weiß.
Während der Umbauphase wurde natürlich über den Standort und bereits über einen weiteren Ausbau des Projektes am Sportplatz diskutiert. Ergebnis des Ganzen -> Ein Dach wurde über den Container gezogen werden. Dafür wurden entsprechende Hölzer bestellt. Der Container wurde dann aus der Sportanlage abgestellt und ein Dach wurde aufgezogen.

Hervorzuhaben ist, dass die diese Aktion nur durch das großzügige, finanzielle Entgegenommer der Firmen Anti-Schall und des Möbelhauses Groenewold durchgeführt werden konnte. Vielen Dank an allen Beteiligten !!!

fertig

Sporttage 2018

Wir bedanken uns noch einmal bei allen Helfern, ohne die es nicht möglich gewesen wäre, bei allen Sportlern, die trotz Gluthitze ihr Bestes gegeben haben und natürlich bei allen Besuchern, die sich zahlreich auf dem Sportplatz eingefunden haben.
Uns hat es sehr viel Spaß gemacht und denken, dass es ein guter erster Schritt in die richtige Richtung ist, die Sportwoche in Jemgum wieder zu etablieren.
Wir freuen uns nun schon aufs nächste Jahr.
Dann allerdings zu einem anderen Zeitpunkt, denn wir haben uns für 2019 auf Ende Mai festgelegt

Sommerfest des SV Ems Jemgum 2018

Am vergangenen Samstag fand auf unserer Sportanlage das erste Sommerfest statt. Bei größtenteils herbstlichen aber trockenen Wetter konnten unsere kleinsten Gäste so einiges bei uns erleben. So konnten die Kinder bei einem großen Parcours ihre Geschicklichkeit zeigen. Die  Hüpfburg, der Space-Trainer und Bungee-Run sorgten ebenfalls für viele strahlende Kindergesichter. Beim Schminken konnte man sich für das abendliche Public-Viewing die schwarz-rot-goldenen Farben ins Gesicht malen lassen. Unser Space-Trainer wurde nicht nur von den Kindern gut angenommen. Auch unser Bürgermeister Hans-Peter-Heikens, der als Ehrengast eingeladen war, hatte Spaß an der Schwerelosigkeit. Aber auch alle anderen Erwachsenen kamen auf ihre Kosten: Kaffee und Kuchen, ein Tippspiel und die Übertragung des Deutschland-Spiels sorgen für gute Stimmung auf unserer gut gefüllten Sportanlage. Bürgermeister Heikens und 1. Vorsitzender Carsten Voß ehrten noch die Spieler unserer Damen-Mannschaft, die dieses Jahr den Aufstieg in die Bezirksliga geschafft haben.  Außerdem wurden 4 Spieler der ersten Herren verabschiedet.   Die Gewinner von unserem Tippspiel sollen sich gerne bei uns melden (2:1 für Deutschland)
Der Gewinner des mytoys-Gutschein wird von uns benachrichtigt. Wir vom Vorstand bedanken uns ganz besonders bei allen ehrenamtlichen Helfern, die dieses Fest ermöglicht haben.  Ein rundum positives Fest, was Vorfreude auf das nächste Jahr macht!


Bambini-Fußball

Die Jugendabteilung des SV Ems Jemgum sucht zu sofort junge Sportler, die in unserer Bambini–Gruppe mittrainieren möchten. Unser Ziel ist es, den kleinen die Bewegung und den Sport näher zu bringen. Angesprochen fühlen dürfen sich vor allem Kinder von 3 bis 5 Jahren, die gerne aktiv werden möchten. Die Gruppe trifft sich jeden Mittwoch von 16 bis 17 Uhr auf unserem Sportplatz. Weitere Informationen gibt Hans-Jörn Pals unter Tel. 0173/2301605

 

Jugend-Basketball

Am 14. Mai 2018 von 17.00 bis 18.00 Uhr veranstaltet der SV Ems Jemgum ein Basketball-Probetraining für Mädchen und Jungen aus den Jahrgängen 2007, 2008 und 2009. Das Training wird geleitet von Arend Plöger in der Jemgumer Turnhalle. Das einzige was ihr benötigt ist Spaß am Sport und Turnschuhe mit heller Sohle. Für die Verpflegung ist bei diesem Schnuppertraining gesorgt. Weitere Informationen gibt Arend Plöger unter 0152/22761289

 

Verabschiedung Dieter Weelborg

Im Jahr 2005 richtete Dieter Weelborg beim SV EMS Jemgum eine Herzsportgruppe ein und führte seitdem die Gruppe. Der Unterricht in dieser Gruppe darf nur mit der Unterstützung eines Arztes abgehalten werden. Diese Aufgabe hatten die Jemgumer Ärztes Dr. Heiner Markus und Uwe Ebbens übernommen. Aus gesundheitlichen Gründen musste Dieter Weelborg jetzt die Leitung der Gruppe abgeben.
Leider hat dies zur Folge, dass die Gruppe vorerst keinen Unterricht mehr abhalten kann. Trotz großer Bemühungen ist es uns nicht gelungen, einen geeigneten Leiter für die Herzsportgruppe zu finden. Wir werden unsere Suche auch weiterhin aufrecht halten und versuchen einen Übungsleiter zu finden. Allerdings sind die vorhandenen Leiter im Landkreis Leer bereits stark in ihren Gruppen eingebunden, so dass keine weiteren Stunden abgehalten werden können. Verschiedene Gespräche brachten leider nicht den erhofften Erfolg, so Gechäftsführer Joachim Bugiel. Der Vorstand und natürlich auch die Mitglieder der Herzsportgruppe bedauern, dass Dieter die Gruppe nicht mehr weiter leiten kann. Gerade für die Mitglieder einer Herzsportgruppe ist der regelmäßige Sport wichtig, damit die körperliche Leistungsfähigkeit erhalten bleibt.
Auch die Gespräche innerhalb der Gruppe sind erforderlich. die Mitglieder sprechen untereinander nicht über eine leichte Erkältung. Jeder weiß vom Nebenmann, welches gesundheitliches Problem er hat, so Weelborg auf seiner Verabschiedung.
Leider gibt es beim Kreissportbund Leer keine Liste, wo die speziellen Übungsleiter zur Leitung einer Herzsportgruppe aufgelistet sind. Sollte sich jemand für eine Leitung beim SV EMS Jemgum interessieren, so kann er sich mit dem Geschäftsführer in Verbindung setzen.

 IMG 20180315 WA0008

 

Jahreshauptversammlung 2018

Auf der Jahreshauptversammlung am 23.02.18 wurde ein neuer Vorstand gewählt. Der neue Vorstand stellt sich unter der Rubrik Vorstand vor.
Neben der Neuwahl gab es einige Abschiede zu würdigen. So schieden aus dem alten Vorstand nach 18-jähriger Amtsdauer Hans-Joachim Behrends als 1. Vorsitzender aus, Ewald Heikens war seit 1991 im Vorstand vertreten, Tim Philipps seit nunmehr 10 Jahren und Gerhard Groenewold und Martin Sinning waren 6 Jahre ehrenamtlich für den SV EMS tätig. Ein Dank gilt den fünfen, die maßgeblich dazu beigetragen haben, dass sich der Verein in einem sicheren Fahrwasser bewegt. Auch vom Fußballverband Ostfriesland kamen Glückwünsche an den neuen Vorstand, aber auch die "Alten" wurden nicht vergessen. So wurden vom Bezirksehrenamtsbeauftragten Alwin Harberts und Johann Schön die Sportkameraden Ewald Heikens und Hans-Joachim Behrends mit Urkunden des NFV bedacht.
Von der Versammlung wurde Ewald Heikens dann noch zum Ehrenmitglied des Vereines ernannt.  Da Hans-Joachim Behrends nicht mehr für eine erneute Wahl des Vereinsvorsitzenden antrat, wurde er von den Mitgliedern zum Ehrenvorsitzenden des SV EMS Jemgum ernannt.
Erfreulich war, dass sich zur Jahreshauptversammlung zahlreiche Mitglieder eingefunden hatten und die Ehrungen und Abschiede eine entsprechende Würdigung erhielten.

Ausgeschiedene Vorstands

Heikens Schön

Behrends Harberts Schön

Versammlung Wahl 1

Bilder von der Rheiderland-Zeitung

Termine

So Sep 02, 2018 @08:00 - 05:00PM
EWE-Cup

FB FindUsOnFacebook-144

Unser Wetter

WetterOnline
Das Wetter für
Jemgum